Masthead header

Lane

Lane hat sich in mein Leben geschlichen, obwohl man bei ihr eher sagen müsste, dass sie sich in mein Leben gestürmt hat. Sie war eigentlich nur ein Hund, dem ich ein bisschen Vernunft beibringen sollte. Nachdem aber sowohl die Züchter als auch ich festgestellt haben, dass das mit der Vernunft bei ihr sowieso nichts wird, hat Lane die Dinge irgendwie für sich selbst entschieden. Und obwohl ich es schon länger spürte , irgendwie, habe ich mich dennoch dagegen gewehrt, weil ich mir selbst immer und immer wieder geschworen habe: kein Hund, der nicht gänzlich bei mir aufgewachsen ist. Ich habe mir die Sache mit ihr täglich schlechter geredet und Lane hat sich täglich immer mehr Mühe gegeben, mich von sich selbst zu überzeugen.
Tja, nun lebt sie hier, schon lange, mein Vater glaubt nach wie vor sie wäre zu Besuch und ich bin so unglaublich begeistert von ihr. Ich kenne zwar nicht viele Manchester Terrier, für mich ist sie mit ihrem roten Gitterball aber ein absoluter Ausnahmehund. Bis auf ihren Jagdtrieb, für den ich sie regelmäßig erwürgen könnte, hat sie wirklich alles, was mein Herz begehrt. Sie ist gehorsam, aber nicht vernünftig, sie kooperiert, hat aber viele eigene Ideen. Sie ist sehr triebstark und laut, aber gut zu kontrollieren. Vor allem aber ist sie immer gut drauf und extrem lustig. Ein gute- Laune- Hund eben.

F a c e b o o k