Dogs in action

Ein schmales Sackgesicht

Nachdem ich nun wieder neue Sachen ausprobiert habe, wie protein- und fetthaltiger füttern, Fleisch zufüttern, bis zu 4 Mahlzeiten füttern, usw. waren das Ergebnis lediglich größere und häufigere Haufen, bis zu Brechattacken. Deshalb war Lane nun nochmal beim Arzt. Ein großes Blutbild wird erstellt, mit allen Organ- und Zuckerwerte usw. Abgesehen davon, dass es tierisch nervt, dass ständig alle meinen, ich müsste sie mehr FÜTTERN (wie kommts dass die andern beiden Hunde nicht so dünn sind, obwohl Lane das 4-fache frisst? Hm?) und mich Leute auf der Straße ansprechen, ob ich den Hund neu + aus schlechten Verhältnissen geholt habe, glaube ich auch nicht mehr, dass sie einfach nur einen „guten Stoffwechsel“ hat.
Lustig war aber auch direkt, dass die Ärztin den Verdacht auf Leishmaniose geäußert hat. Ihr Hals is ja auch so kahl. Na klar, und geboren wurde sie in Peru. Oh man. Dass sie ansonsten nach wie vor Mrs 100.000 Volt ist, jeden Stacheldraht mitnimmt, den sie kriegen kann und jeden Vogel jagt, der auch nur im Ansatz in der Nähe ist, scheint erstmal keine Rolle zu spielen. Die Ergebnisse sollen morgen aber schon da sein. Hoffentlich wissen wir dann mehr.

Neues Jahr- neue Homepage!

So, nun auch hier erstmal WordPress. Ich gebe zu, ich steige noch nicht so ganz durch, auch wenn alles ja soooooooooo simpel ist mit WP. Ich bin einfach kein Nerd. Weil man mit WP seine Seite überall aktualisieren kann + ich schließlich 200$ für mein ProPhoto bezahlt habe (auch wenn ich mir nicht sicher war, ob ich das Theme für 2 Webseiten  benutzen kann) + ich es nun endlich lernen WILL, habe ich mich trotzdem dafür entschieden. Hier gibt es aber noch viel zu tun, das Layout muss noch ein klitzekleines bisschen hundespezifischer werden + die Seiten komplett neu gefüllt. Eins nach dem Andern. Erstmal allen ein frohes, neues Jahr! Der Rest folgt!